Konfliktmanagement (Zusammenwirken von Organisationsentwicklung, Mediation und Coaching)


Ungelöste und schwelende Konflikte sind teuer und nervenaufreibend.
In allen Organisationen, ob im Unternehmen, im Berufs- und persönlichen Alltag, in der Schule, im Verein, in Verwaltungen wie auch in der Familie, oder bei Veränderungsprozessen gilt:  Wo es Menschen gibt, gibt es auch Konflikte. Da Auseinandersetzungen und Kontroversen zum Leben gehören, empfiehlt es sich, Kompetenz im Umgang mit Konflikten zu entwickeln.

Die negativen Seiten von Konflikten sind jedermann bekannt!

Konflikte können grosse Chancen beinhalten: So können sie neues Wahrnehmen, Denken und Handeln ermöglichen, und somit den Weg in die Zukunft ebnen.

Konflikte können präventiv angegangen werden, indem man sie mit System frühzeitig erkennt und definiert. Werden diese Konflikte in einem frühen Stadium offensiv angepackt und bearbeitet, vermeidet man die Eskalation des Konflikts mit seinen oftmals gravierenden Folgen. Gleichzeitig kann die enorme Kraft, die in Konflikten steckt, in sinnvolle, nutz- und gewinnbringende Bahnen gelenkt werden.

Systemisches Konfliktmanagement, Systemdesign, Entwicklung von Konflikt-Managementsystemen

  • Organisationen
    – Behörden
    – Gemeindeverwaltungen
    – Kantonale Verwaltungen
    – Stiftungen
    – Gesellschaften und Vereine
    – Branchen- und Berufsverbände
    – Interessengruppen
     
  • Unternehmen
    – KMU- Unternehmen aller Bereiche
    – Gewerbebetriebe
    – Abteilungen von Grossbetrieben
    – Spitäler, Heime 

     
  • Schulen
  • Familien

Konflikte in Unternehmen Konflikte in Beziehungen Konflikte in Beziehungen